D-50

Software Synthesizer

D-50
Jetzt Mitglied werden

Vintage Digital

Mit seinem Erscheinen im Jahr 1987 veränderte der D-50 die Synthesizer-Landschaft für immer. Auf Basis der bahnbrechenden LA-Synthese-Engine (Linear-Arithmetische Synthese) von Roland konnten Anwender auf eine leistungsstarke Mischung aus Samples, virtuell-analoger Klangerzeugung und integrierten Effekten zurückgreifen, um beeindruckende, zuvor nie gehörte Sounds zu erzeugen. Der D-50 Software-Synthesizer rekonstruiert das Original bis ins letzte Detail und liefert dir einen musikhistorischen Giganten für deine tägliche Produktionsumgebung.

“Der Synthesizer-Himmel”
—SynthMania.com
Samples treffen auf Synthese

Der D-50 war der erste vollständig digitale Roland-Synthesizer. Sein einzigartiger Sound basierte auf einer Kombination aus subtraktiver Synthese, harmonisch komplexen Wellenform-Samples und digitalen Effekten. Die innovative Vereinigung von Samples und Synthese sorgte für warme und dynamische Klangfarben, gepaart mit dem Realismus und der Vielseitigkeit der Digitaltechnologie. Das Ergebnis: eine komplett neue Welt mit nie gekannten Klangerzeugungsoptionen.

New Wave, New Jack, New Age, etc …

Die 80er waren für die Popmusik ein außergewöhnliches Jahr und neue Genres entstanden im rasenden Tempo. Ganz gleich, welchen berühmten Song du aus den späten 80ern bis frühen 90ern nennst – die Chancen stehen gut, dass du auf ihm mindestens einen D-50 Sound hörst. Damals bildete der D-50 die klangliche Basis von Songklassikern aus unterschiedlichsten Genres, von Synthie-Pop über New Wave und New Jack Swing, R&B bis zu New Age sowie unzähligen Filmmusiken. Viele der einflussreichsten Künstler aller Zeiten griffen zu dieser Zeit auf die herausragend programmierten Presets des D-50 zurück, die zahlreichen Welthits ihren Stempel aufdrückten.

“Ein Gamechanger. Ein völlig neuer Sound.”
—Jimmy Jam
Dein eigener D-50 als Plug-in

Die Plug-in-Version des D-50 ist die einzige authentische Software-Reproduktion des Roland Hardware-Synthesizers. Das Plug-in bietet das gleiche Set an Wellenform-Samples wie das Original. Zudem arbeitet es mit unserer Digital Circuit Behavior Modeling-Technologie, die jede Nuance der Vintage-Hardware einfängt, bis hin zum typischen Oberton-Rauschen, das dem Synthesizer seinen kraftvollen Charakter verleiht. Wir haben sogar den Joystick und die originalen, legendären Presets übertragen. Doch die Software-Version des D-50 bietet noch ein paar Extra-Funktionen, die das Plug-in zu einem einzigartigen und leistungsstarken Werkzeug für moderne Produktionen machen:

  • Zusätzliche Wellenformen und der temposynchrone LFO erweitern die Sounddesign-Möglichkeiten und die DAW-Integration enorm
  • Der virtuelle PG-1000 Controller (auf Basis des damals optional erhältlichen Hardware-Controllers für den originalen D-50) macht das Schrauben an Sounds noch einfacher. Passe die Presets nach deinen Wünschen an oder kreiere einzigartige Sounds von Grund auf
  • Alle Presets des Originals plus unverbrauchte neue Sounds und zusätzliche Patch-Downloads
Hardware-Integration

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den D-50 Software-Synthesizer mit anderen Roland Hardware-Geräten zu kombinieren. Indem du SysEx-Dateien aus dem originalen D-50 oder einer offiziellen Drittanbieter-Bibliothek importierst, kannst du deine alten, individuell erstellten Patches weiterverwenden. Zudem kannst du Patches und Bänke aus deinem Roland Boutique D-05 Synthesizer importieren und diesen als Controller-Oberfläche für das Plug-In nutzen.

Werde noch heute Mitglied in der Roland Cloud und entdecke die unverwechselbare Anziehungskraft des D-50. Falls dir der D-50 gefällt, solltest du auch unsere Software-Version des JV-1080 Soundmoduls ausprobieren, um noch mehr Sounds freizuschalten, die ebenfalls einige der größten Hits aller Zeiten geprägt haben.

Specifications
Maximum Polyphony
16 voice
Sound Generator
D-50 Compatible LA (Linear Arithmetic) Synthesis
Waveforms
Synthesizer: 2, PCM: 128
Tune
427 Hz–452 Hz
Sampling Frequency
44.1 kHz, 88.2 kHz, 176.4 kHz, 48 kHz, 96 kHz, 192 kHz
Tones
64 patches/1 bank
* User can make new user banks.
PlugIn Formats
VSTi 2.4 (64 bit) * Windows only
VSTi 3.6 (64 bit)
AU
AAX
System Requirements (macOS™)
Operating System
macOS 10.14
macOS 10.15
macOS 11
Host Application
VST instruments (VSTi) version: VST 3.6 compatible
Audio Units (AU) version: Audio Units V2 compatible
AAX Compatible
CPU
Intel® Core™ i5 or better
Apple M1 chip
RAM
4 GB or more
Hard Disk
100 MB or more
Display/Colors
1280 x 800 or higher/16.7 million colors or more
Other
You'll need Internet connectivity to activate this software.
System Requirements (Windows®)
Operating System
Microsoft® Windows® 8.1 (64-bit)
Microsoft® Windows® 10 (64-bit)

*This does not work with the Windows® RT.
*This does not work with the Windows® Phone.
*This does not work on the virtual machines such as Hyper-V, Virtual PC, or Boot Camp.
Host Application
VST instruments (VSTi) version: VST 2.4/3.6 compatible
AAX Compatible
CPU
Intel® Core™ i5 or better
RAM
2 GB or more
Hard Disk
100 MB or more
Display/Colors
1280 x 800 or higher/24 bit Full Color or more
Other
You’ll need Internet connectivity to authenticate this software.
* Although Roland has tested numerous configurations and has determined that on average, a computer system similar to that described above will permit normal operation of the software synthesizer version of the D-50 Linear Synthesizer, Roland cannot guarantee that a given computer can be used satisfactorily with the D-50 Linear synthesizer based solely on the fact that it meets the above requirements. This is because there are too many other variables that may influence the processing environment, including differences in motherboard design and the particular combination of other devices involved.
Microsoft Windows is a registered trademark of Microsoft Corporation in the United States and/or other countries.
VST is a trademark and software of Steinberg Media Technologies GmbH.

Downloads

Support

Wenn Sie Fragen zur Bedienung Ihres Roland-Produkts haben, besuchen Sie bitte unsere Wissensdatenbank für Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen. Die Datenbank ist in Englisch verfasst und wird nach und nach für Sie ins Deutsche übersetzt.
Sie können sich auch an unseren Kundenservice mit einer Online-Anfrage oder E-Mail wenden.
Darüber hinaus bieten wir Ihnen ein Verzeichnis von Benutzerhandbüchern und Support-Dokumenten, die Sie herunterladen können.

Bedienungsanleitungen